Klanggewordene Solidität, Musik wie eine Levi’s 501: Hier der zeitlose, gerade Schnitt, da die schnörkellose, gerade Bassdrum. Beide entwaffnend schlicht, aber gleichzeitig raffiniert ein Geheimnis bergend – so viele Nachahmer und Verwandte sind schon an diesem Rezept gescheitert. Destination Danger haben das Minimal-Mysterium jedoch erfasst und zwei Tracks (plus Epilog und Prolog) geschaffen, die, um mal platt im Bild zu bleiben, 2013 zur Standardgarderobe etlicher DJs gehören werden. Casual Clubbing.