Mit dieser EP startet Delsin eine neue Elektronik-Serie und geht damit gewissermaßen zurück zu den Wurzeln. Die Auftakt-EP mit ihren sechs Tracks bietet ein hybrides Klangspektrum mit Einflüssen aus Dub, Ambient und Experimentalelektronika. Diese Tracks wollen keine Aktion, sie gemahnen an Kontemplation und stehen vor allem in „Close (Vox)“ poppigem Easy Listening näher als harten Tanzbodenbrettern. Entsprechend gibt es kaum gerade Takte. Sphärische Klänge, vertrackte Rhythmen und lose Melodiefragmente prägen diese Veröffentlichung.