Life And Death besteht aus den Polen Tale Of Us und Thugfucker. Mischt man dazu noch den Detroit-Heroen Carl Craig, kommt dabei ein hochexplosives Gebräu aus Neo-Techno, Bass-Geknurre und Planet E-Classic heraus. Hands up und keine Gefangenen! Jamie Jones, Gründer von Hot Creations, lässt ein Amalgam aus elektronischen Funk und House auf „Step Aside“ wirken, wie es in Great Britain gerade so üblich ist. Zeitgenössisch auch Rework. Die Vocals von Scott McCloud werden durch weibliche Stimmschnipsel in eine Art Dialog gesetzt und durch schwüle New-Wave-Anleihen sexuell aufgeladen. Hot, hot, hot!