Fast sechs Jahre ist es her, dass Miss Kittin mit Batbox ihr zweites Soloalbum auf ihrem Label Nobody’s Bizzness veröffentlichte. Eine Handvoll Singles sind in der Zwischenzeit erschienen, doch nun meldet sich die Französin mit dem 22 Tracks starken Doppelalbum Calling From The Stars zurück.

Nach Kollaborationen mit ihrem Langzeitproduktiospartner The Hacker oder zuletzt Pascal Gabriel bewährt sich Miss Kittin auf ihrem neuen Album zum ersten Mal als selbstständige und federführende Produzentin. Die erste CD setzt schwungvoll mit einer wuchtigen Ladung Electro-Pop Tracks für den Dancefloor ein, bei der ihre Stimme, simultan zum Vorgänger, wieder tragender Bestandteil des Konzeptes ist. Die zweite Scheibe basiert auf einer experimentierfreudigen Reise durch Ambient- und Techno-Sounds, von Kittin selbst als „Ausdruck von Gefühlen, Raum und Soundstrukturen“ beschrieben. Mit dem Album bewegt sich Caroline Hervé, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, in einen gekonnt ausgeführten Spagat zwischen Clubtracks und konzerttauglichen Song-Formaten.

Die zwei Seiten ihrer musikalischen Leidenschaft realisiert sie im Rahmen einer Album-Tour nun erstmalig in einer 60-minütigen Solo-Liveperformance. Bei ihrer Tour für das am 22. April erscheinende Album wird sie unter anderem in Barcelona, London und Paris spielen. Außerdem wird sie bei der Groove-Party im Berliner Berghain am 8. Mai als exklusiver Konzertact in einer Deutschlandpremiere den Abend einläuten. Die Karten für die Konzerte sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich!

 

Miss Kittin - Calling From The StarsGroove präsentiert:

Miss Kittin „Calling From The Stars“ Live-Tour

30.04. Barcelona (E) – Razzmatazz (Tickets)
01.05. London (UK) – XOYO (Tickets)
08.05. Berlin – Berghain (Tickets)
17.05. Paris (F) – Le Trianon (Tickets)

 


Stream: Miss KittinBassline