Valuable reissue. Das dürfte bei der zwanzigsten Mojuba-Maxi im Kommentartext einer bekannten Berliner Plattenladeninstitution auftauchen. Nach dem überaus begehrten „Time Reveals“ ist „Bernards Got The Funk“ schon das zweite Replikat des oft übersehenen aber kapablen Produzenten aus Chicago, die in Berlin mit Sinn und Verstand angefertigt wurde. Nicht ganz so offensichtlich und weniger bekannt als „Time Reveals“, handelt es sich dennoch um ein Kleinod der Gründerstadt. „Come To Me“ ist ein Spoken-Word-Track, der auch Virgo gut gestanden hätte, während „My First Love“ Jamie Principle mit Pianohouse auf sündige Weise vereint. Party guaranteed.