Das Original ist ein knuffiges Stückchen Kraut-Disco mit sympathisch-zurückhaltendem Gesang. Komischer Remix dann von Jamie Jones, dachte ich doch zuerst, Nachbars Katze, die gerade noch durchs Treppenhaus streunte, stünde jetzt vor der Tür und maunzte flehentlich um Einlass. Aber nein, dafür war der Sound dann doch zu regelmäßig. Ziemlich gelungen dagegen aber der Ripperton-Mix, der eine kleine Illusion davon bietet, wie Tom Tom Club (oder sogar die Talking Heads) heute klingen könnten.