Mittlerweile sind die beiden Schweden von Skudge eine Institution – seit der ersten EP auf ihrem eigenen, gleichnamigen Label, spätestens aber durch ihr Album Phantom sind sie der Inbegriff für rohen, modernen Warehouse- und dubbigen, basslastigen Hallentechno geworden. Dieses Konzept wird auch im nunmehr sechsten Release konsequent fortgeführt. Auf „Haste“ und „Wonder Stories“ trifft housiger Groove auf Techno, Altes auf Modernes. Definitiv ein weiterer Beweis – Skudge haben es raus.