Dollskabeat und Vakula verbindet ihre Leidenschaft für analoge Synthesizer. Darüber hinaus ist Dollskabeat auf „Bored Of Shit“ gelangweilt von Mainstreamkultur in Funk und Fernsehen. Dazwischen quietschen die Synthesizer recht harmonisch, die Beats wabern mit Lichtorgeln um die Wette. Parallelen zu Italo Disco, den Chromatics oder Pollyester, die mit diskopunkiger Attitüde und entschieden weniger Achtziger-Künstlichkeit eher nach 2012 klingen. Vakula lässt im Dubmix seine gewohnt verspulte Atmosphäre aus Tangerine Dream, Can und Housebeat auf den Track wirken. Toll auch diesmal seine Referenzen an das Sounddesign von Dâm-Funk.