Mit den braunen Papp-Hüllen, dem schwarzen Inlay und dem in Silber auf das nackte, schwarze Label gestempelte Logo sind Neurotron-Platten das perfekte Design-Objekt. Das Duo weiß genau, was es will: einen monotonen, schlichten Groove, schwebende Flächen, schürfende Dubs. So sind die beiden unbetitelten Stücke eine makellose Basic Channel-Hommage. Wie aller guter Techno sind diese Stücke ebenso gewaltig und fein, allgemein gültig und spezifisch. Bei dieser Musik geht es nicht um Originalität oder den Novelty-Sound der Stunde, sondern um das, was einen lebenslang prägt.