Direkt nach seinem Debüt-Album legt Addison Groove mit diesem 4-Tracker noch mal kräftig nach. Auf der A-Seite wird mit der endlosen Steigerung des passend betitelten „I Go Boom“ und dem sich hypnotisch ins Gehör drehenden Techno-Swing von „Button Moon“ die 808-Partycrowd bestens bedient. Das setzt sich bei dem Snare-zentrischen Tool-Track „Oversize Clip“ auf der B-Seite fort, bevor mit dem Jazz loopenden „Melody Maker“ ein ruhigerer, atmosphärischerer Abschluss gesetzt wird. Vier knallende Tracks, die das qualitativ mitunter schwankende Album durchaus noch abgerundet hätten.