Die vom ehemaligen Groove-Redakteur Arno Raffeiner mit aus der Taufe gehobene Partyreihe KooKoo wagt den Sprung von Berlin-Kreuzberg nach Mitte: Von der intimen Off-Location Farbfernseher zieht die gepflegte House- und Techno-Sause ins glamouröse Cookies an der Ecke Unter den Linden / Friedrichstraße. Für die KooKoo-Premiere in der Mitte-Institution am Donnerstag, den 30. August, haben Raffeiner und Mitveranstalterin Mieko Suzuki ein außergewöhnliches Programm zusammengestellt. So wird Aérea Negrot eines ihrer aufsehenerregenden Livesets in Trio-Besetzung mit Fata Kiefer am Mischpult und Miguel Toro am Schlagzeug zum Besten geben, während im kleineren, zweiten Raum der New Yorker House-Exilant Elbee Bad ein Oldschool-Hiphop-DJ-Set (!) spielen wird.

Wir wünschen viel Erfolg und verlosen 2×2 Gästelistenplätze unter allen, die uns bis Mittwoch, den 29.08., eine Mail mit dem Betreff Cookies! schicken.

 

KooKoo

Donnerstag, 30.08.12, 23 Uhr

 

Aérea Negrot live
Elbee Bad Hiphop-Set
Mieko Suzuki
Ara

 

Cookies
Friedrichstr. / Unter den Linden
10117 Berlin