Viele Regisseure sind bei dem Versuch gescheitert, das Erlebnis eines Raves auf der Kinoleinwand glaubhaft nachzustellen. Eine der wenigen löblichen Ausnahmen ist Justin Kerrigan, dessen Streifen Human Traffic am 9. August in einer neuen DVD- und Blu-Ray-Edition erscheint. Der britische Rave-Film aus dem Jahr 1999 erzählt die Geschichte von fünf Freunden aus dem walisischen Cardiff, deren einziger Lichtblick im Grau des schnöden Alltag das Wochenende ist. Denn dann heißt es: Zwei Tage lang laute Musik hören, tanzen, Ecstasy nehmen und über nichts mehr nachdenken – oder im benebelten Zustand besonders tiefgreifende Diskussionen zu führen. Kerrigan gelang mit Human Traffic eine krude Mischung aus Kameradraufhalten, direkter Zuschaueransprache, Slapstick und Clubszenen – voller Ironie und britischem Humor. Carl Cox hat einen Gastauftritt als zurückgelehnter Clubbesitzer Pablo Hassan und steuerte natürlich – neben Orbital, Armand van Helden, Felix da Housecat und vielen anderen – auch einen Track zum wilden Soundtrack bei.

Wir verlosen zwei Blu-Ray-Discs und drei DVDs unter allen, die uns bis Donnerstag, den 9. August, eine Mail mit dem Betreff Human Traffic schicken!

 


Video: FilmtrailerHuman Traffic