Am Wochenende startet im sächsischen Olganitz das (von uns präsentierte) Nachtdigital-Festival. Zur Einstimmung hat uns der ND-Resident und -Mitorganisator Steffen Bennemann einen exklusiven Mix zur Verfügung gestellt, der nach seiner Auskunft „das Nachtdigital-Feeling rüberbringen“ und sich hervorragend für die Autofahrt nach Olganitz eignen soll. Wer dort weitere musikalische Souvenirs erwerben möchte, hat dieses Jahr übrigens die Auswahl zwischen einer limitierten Vinyl-Single und einer Mix-CD. Die 12-Inch-Single mit dem passenden Titel „Nachti 12 Zoll“ enthält Stücke von Bennemann und den italienischen Synth-Zauberern Margot, und wird zuerst nur auf dem Festival selbst erhältlich sein. Die Mix-CD namens Olgamikks zum 15-jährigen ND-Jubiläum hat Robag Wruhme zusammengestellt. Sie gibt es zuerst nur in Olganitz und ab dem 24. August auch im Handel zu kaufen.

 


 


[audio:Steffen_Bennemann-Groove_x_Nachtdigital_Podcast_2012.mp3]
Download (MP3, 320 kBit/s, 69:48 Min., 159,7 MB)

1.  Deaf Center – Hunted Twice
2.  Los Angeles Negros – Cómo Quisera Decirte (Murcof Remix)
3.  Petar Dundov – Around One
4.  Sven Kacirek – Old Man Small Studio
5.  Tony Allen – Ole (Moritz von Oswald Remix)
6.  Floating Points – Myrtle Avenue
7.  Etienne Jaument – Satori
8.  Audision – Yellow Sunset (Robags Stoylago Edit)
9.  Hauschka – Radar (Michael Mayer Remix)
10. Kate Wax – Echoes and the Light (Holden 12″ Edit)
11. John Roberts – Paper Frames
12. DNTEL – Bright Night (Robags Kloff Mottüré Mix)