2010 waren sich alle einig, dass der Kanadier Dan Snaith und sein Projekt Caribou mit dem wunderbaren Swim das Sommeralbum des Jahres abgeliefert hatten. 2012 sollte für Caribou eigentlich ein ruhiges Jahr werden, in dem sich Snaith um das Nachfolge-Werk kümmern wollte. Doch dann wurde er mit der Caribou-Liveband als Opening Act für die Radiohead-Tour und als Headliner für diverse Festivals eingeladen.

Über Ostern ergänzt Snaith seinen Terminkalender nun um drei ganz spezielle Termine: In Leipzig, Hamburg und Berlin ist er exklusiv als DJ zu erleben, in Berlin bestreitet er am Ostersonntag mit einem Acht-Stunden-Set sogar den ganzen Abend alleine. Wer ihn letztes Jahr zusammen mit Four Tet bei seinem gemeinsamen Gig im Horst Krzbrg erlebt hat, weiß wohin der Hase läuft: Von Detroit-Techno bis zu afrikanischen Disco-Hits und anderen nerdig-futuristischen Klangspielereien schöpft Snaith aus dem Vollen der Musikgeschichte.

Für die Ostersonntags-Sause mit Dan Snaith im Berliner Horst Krzbrg verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze unter allen, die uns bis Donnerstag, den 5. April, eine Mail mit dem Betreff Groove Is In The Horst schicken!

 

Groove präsentiert:

 

Caribou DJ-Tour

 

06.04. Leipzig – Conne Island
07.04. Hamburg – Uebel & Gefaehrlich (5 Stunden DJ-Set)
08.04. Berlin – Horst Krzbrg (8 Stunden DJ-Set)