Das französische Label Infiné – Heimat für so unterschiedliche Künstler wie den Klassik-Techno-Star Francesco Tristano oder die österreichische House-Produzentin Clara Moto – war auch 2011 eine Bank für vielfältige Veröffentlichungen abseits ausgetretener Techno-Pfade: etwa mit der großartigen Soundtrack-Platte  L a  S a n g r a  I l u m i n a d a  des Mexikaners Murcof oder dem vierten Album von Labelgründer Agoria (der vor kurzem seinen Abschied aus der Firma verkündete). Auch 2012 könnte wieder ein gutes Jahr für Infiné werden – zumindest wenn man nach der Compilation  2 0 1 2  P r e – M a s t e r s  geht. Auf ihr sind Stücke von altbekannten und neuen Künstlern versammelt, die allesamt im kommenden Jahr auf Platten des Labels erscheinen werden. Mit dabei sind unter anderem das französische Brüderduo Spitzer (Foto), die britische Avantgarde-Komponistin Anna Meredith und das mysteriöse IDM-/Post-Dubstep-Projekt Downliners Sekt. Bis zum 31.12. kann die Compilation umsonst heruntergeladen werden. (Als Gegenleistung verlangt das Label jedoch die Angabe einer Mailadresse.)

 

Download: Diverse2012 Pre-Masters (Infiné)

  1. Kid A – BB Bleu
  2. Spitzer – Marsch Part II
  3. Clara Moto – Cerbere
  4. The Same – Royal Flush
  5. Anna Meredith – Orca
  6. BluFish – Ubik
  7. Downliners Sekt – Lorem Ipsum