Pär Grindvik hat kürzlich schon bei der „Sinister“-EP gutes Gespür bei der Auswahl seiner Remixer bewiesen. Auf der Sthlm-LTD-Serie will der Labelchef nun Künstler zu Wort (besser: zu Klang) kommen lassen, die ihn in letzter Zeit beeindruckt haben. Dazu gehören das ominöse Projekt S100 und Skudge, die ein Stück von Pfirter & Grindvik remixen. Damit wird die A-Seite zu einem Exkurs in Sachen gelungenem ungeschliffenem Techno. Auf der B-Seite bearbeitet Oliver Kapp einen Track von The Rumours alias Pär Grindvik und Staffan Linzatti und macht daraus ein monotones Tool, während Tom Diciccos „Night Erosion“ in unendliche schöne Dub-Weiten abtaucht.