Auf Double Standard, dem Vinyl-only-Label von Gadi Mizrahi, erscheinen Remixe zu Greg Paulus‘ ebenfalls dort erschienener Debüt-Maxi von letztem Jahr. Der sympathische, jenseits aller Floor-Standards operierende, herunter gepitchte House-Jam überzeugte auch durch den so hilflosen wie glaubwürdigen Gesang. Der Slow-Hands-Remix der Nummer arbeitet sich zu einem geradlinigeren Beat vor. Ohne eine brauchbare Dichte zu erreichen, zerstört er die Brüchigkeit des Originals. Mizrahi verfolgt das im Original angelegte Dubstep-Moment mit einem brachialen Waberbass, gegenüber dem das Vocal total verloren wirkt. Am gelungensten ist Soul Claps Freestyle-Version, die sich am unmittelbarsten zu Paulus verspielt-gefühliger Musik in Beziehung setzt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelModuri EP
Nächster ArtikelLet’s Go