Trajectory gehört zu dem Sammlerlabel Solar One und ist wie dieses dem klassischen Electrosound von Puzzlebox oder Underground Resistance verpflichtet. Auch diese bepopen Platten sind aufwendig verpackt und auf zweihundert Exemplare limitiert. Die Tracks von The Exaltics auf der Trajectory 001 haben die Wärme und die Klarheit einer analogen Produktion. Die Grooves sind hämmernd und metallisch, die Basslinien kleinteilig und nervös, die Flächen dramatisch und erhaben. So energetisch und präsent diese Stücke sind, so sehr bewegen sie sich doch in bekannten Mustern. Aufregender ist die zweite Platte des Labels von AS1. Denn er geht mit der Klangarchitektur des Genres kreativer um. Seine Soundbibliothek ist abstrakter, durch die moderne Mischtechnik verschmelzen Grooves und Bässe zu einem klanglichen Ganzen. Indem er sich auf wenige, packende Loops konzentriert, verschwindet das auf Kraftwerk zurückgehende Songmoment, und die Tracks entwickeln einen hypnotischen Sog.