Marcel Fengler veröffentlicht im Jahresrhythmus Platten, seine dritte ist nicht weniger gelungen als die Vorgänger. „Twisted Bleach“ hat einen langsamen, schweren Groove, der von manischen Klangfetzen auseinandergerissen wird. „Grpoplock“ arbeitet so subtil und dosiert auf einen Break hin, dass dieser gar nicht mehr stattfinden muss. „Chi Twine“ ist eine ungewöhnliche Electro-Nummer, in der die Magie dieses Musikstils vollständig zur Geltung gebracht wird. Klug.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDeine Beine
Nächster ArtikelSymbian/ Pewars