Kaum zu überhören ist momentan Basic Soul Unit aus Toronto. Stuart Li drückt all die richtigen Knöpfe zwischen House und Techno, Tradition und Fortschritt. Auf unterschiedlichen Labels gern gesehen, passt er seine Tracks zumeist prima an das jeweilige Port-folio an – und das ist keine Projektion. Für die Hardcore-Analog-Gemeinde der Crème Organization klingt der Kanadier roh und direkt, Mule Electronic bekommt eleganten Designer- Detroit-House und einen bestechenden Fred-P.-Remix, der dem Original einiges abgewinnt, und als Herman schließlich fertigt er jene Art von Technostep an, die man bereits bei
A Made Up Sound oder Martyn lieb gewonnen hat. Ein Tausendsassa, der noch nicht langweilt.