Tadeo ist einer der verlässlichsten Techno-produzenten der Gegenwart. Auch diese drei neuen Tracks sind elektrisierend: Seine kühlen, elektronischen Sounds entwickeln eine unwahrscheinliche Spannung. Bei „Everlas-ting“ wird ein schaffelnder Groove von einer hüpfenden Bassfigur und einer metallisch zischenden Snaredrum zerrissen. „Winds Of Glory“ setzt einen ähnlich schroffen Groove zu gleißenden Detroit-Sounds in Beziehung. Marcel Dettmann loopt einen Ausschnitt aus dem Groove des Tracks auf so eigentümliche Weise, dass daraus eine dubstepartige Nummer wird.

TEILEN
Vorheriger ArtikelWho Told You That?
Nächster ArtikelSocial Background