Guillaume Coutu-Dumont aus Montreal ist einer der besten House-Produzenten der jungen Generation. Das tolle „Praise To The Beat Maker“ stellt einen agilen, aber doch nüchternen Percussion-Groove ins akustische Nichts. Zum Leben erweckt wird er durch mächtige Bassstöße, die den Percussions eine völlig überraschende Notwendigkeit geben. Selten erreicht ein Club-Track eine solche Evpopenz, geht so vollständig in seinem Impuls auf. „Promess-Lovin’“ ist ähnlich gebaut, treibt die beschriebene Spannung aber nicht so auf die Spitze. Und „All You Have To Do“ ist etwas Verspieltes für daheim.