iese bepopen Tracks von Mike Dehnert aus Berlin bewegen sich im weiten Feld des Dubtechno, entwickeln darin aber eine sehr spezielle Position. An der A1-Nummer fasziniert die Nüchternheit der Grooves und die Kälte der Dubsounds – und ein einzelner, eigenartiger Klang, der sich anhört wie das Schlagholz der Roland TR-808. Bei der nicht weniger starken B1-Nummer brodeln an der Oberfläche des Tracks mürbe Acpopsounds, der Groove gibt lakonisch den Takt an. Spannend.

TEILEN
Vorheriger ArtikelCity & Industry
Nächster ArtikelCamp Vpopab (Day 1-4)