Mit den vorangegangenen Veröffentlichungen wurde Pampa seinem Anspruch als nonkonforme Produzentenspielwiese bisher mehr als gerecht. Geradezu klassisch mutet zunächst die neueste Pampa 12-Inch von Christopher Rau an. Mit „Pervading Animal“ macht er zunächst das, was er am besten kann: introvertiert schwebende und dennoch zupackende House-Musik. Die für Pampa typischen Überraschungen gibt es dann auf der B-Seite. Zum Beispiel mit „C F R“, bei dem mit Fokus auf die Afterhour eine verdrehte, beinahe infantile Synthesizer-Melodie über die schroffe Kickdrum gejagt wird, ohne dass der Track an Tiefe oder Tanzbarkeit verlieren würde. „How Are You Today?“ fragt uns schließlich das nicht minder verspielte letzte Stück dieser glücklich machenden EP – und gibt damit ganz einfach selbst die Antwort.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGet Up
Nächster ArtikelHomespun Remedies