Detroittechno heißt jetzt Delsintechno. Das Label aus Amsterdam gehört zur Speerspitze der Motor-City-Stalinisten, lüftet aber das Plattenzimmer auch gern mal durch. Hier haben wir zwei Remix EPs mit den üblichen Verdächtigen. Shed macht aus Taho einen seiner staubtrockenen Knochenbrecher, der Mix von Quince trägt die Worte „dubbed out“ im Mittelteil, womit alles gesagt wäre, und Steve Rachmad schaut gar zu finster drein. Alles top. Die Butter vom Brot klaut aber wieder dieser Redshape. Einem ausgewachsenen Hit wie „Trespassers“ von Newworldaquarium noch einmal neues Leben einhauchen zu wollen – dazu gehört Mumm. Der Mann mit der Maske hat ihn. Sein „Trespassed Mix“ besitzt solch großartige Ravemomente, dass selbst zugeknöpften Brillenträger die Scheiben beschlagen werden. Ein Hit!