Eine der schönsten Technoplatten dieser Tage stammt von Extrawelt. Bei „Mit Liese Auf Der Wiese“ erzeugt die stetig pupende Bassline in Verbindung mit der abgebremsten Bassdrum schon eine solche Spannung, dass die Sounds die Aura des Tracks nur noch ein wenig deutlicher herausmodellieren müssen. „Clap’s Cally“ ist offener und spielerischer, in der Klanggestaltung aber nicht weniger konsistent und packend. Den Schlusspunkt dieser starken und geheimnisvollen Platte setzt „Was Übrig Bleibt“ mit seinem Aphex-Twin-Pathos.

TEILEN
Vorheriger ArtikelPath Of Most Resistance
Nächster ArtikelTwisted Bleach