Claudio PRC ist von Netlabels wie Intoxik oder Suara bekannt. Im beatlosen „Clear Depths“ erzeugen angenehm nüchterne, klanglich originelle Flächen einen extrem runtergepitchten Polarsturm. In den drei Remixen des Stücks von Claudio selbst werden aus den Flächen des Originals gebaute Loops um ruhige, unauffällige Grooves gruppiert. Silent Servant, Obtane und Benjamin Fehr versuchen, der Nummer mehr Zug zu verpassen, gehen aber letztlich doch fast immer im Flächennirvana verloren. Da ist Claudio in seinen eigenen Versionen konsequenter.

TEILEN
Vorheriger ArtikelApariciones EP
Nächster ArtikelI Fly EP