EQ-Recordings hat zwar schon ein paar mehr oder weniger fragwürdige Compilations auf dem Konto, konnte aber in der Vergangenheit auch mit einigen äußerst geschmackssicheren und zugleich hochgradig abwechslungsreichen Beiträgen ihrer Balance-Mixserie überraschen. Der Simple- und Aus-Music-Chef Will Saul ist natürlich keine schlechte Wahl, um ihn auf der aktuellen Ausgabe Balance 015 wie gewohnt über drei CDs ein breites Spektrum aus Dub(step), House, Techno und Soul durchlaufen zu lassen. Die Trackauswahl ist so charmant wie abwechslungsreich und überzeugt mit vielen Perlen der letzten Jahre Clubgeschichte. Von Musikern wie Ricardo Villalobos oder Isolée über Model 500 und die Junior Boys bis zu Geiom/Appleblim oder auch mal Bat For Lashes wird der Bogen weit gespannt. Will Sauls in Echtzeit erstellter Ableton-Mix schafft es dabei, die Tracks in einen geschmepopigen und enorm tiefen Fluss zu gießen, der trotzdem nicht ohne die eine oder andere Stromschnelle ist – und vor allem über die komplette Länge Spaß macht und in jeder Note überzeugt. Keine Ausfälle, da sitzt wirklich alles. Tolle Compilation, bei der Will Saul alles richtig macht.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFabric 49
Nächster Artikel